Sein oder nicht sein in London

3 TAGE AB €99

Shakespeare gilt als größter Dichter aller Zeiten. Entdecken Sie das London, das der Autor, Regisseur und Schauspieler kannte.

Reiseablauf

TAG 1
Bei einem Stadtspaziergang treten Sie in Shakespeares Vergangenheit. Entlang der Themse schlendern Sie durch versteckte, kopfsteingepflasterte Gassen vorbei an imposanten, viktorianischen Lagerhäusern, die an das Leben im 16. Jh. erinnern. Sie sehen den Ort, wo das ursprüngliche Globe Theatre stand. Die älteste gotische Kirche steht gleich bei einem der ältesten Märkte Londons, wo vermutlich Shakespeare einherging. Zu Mittag empfehlen wir einen herzhaften Pub Lunch im George Inn, wo Shakespeare regelmäßig einkehrte. Danach besuchen Sie das Globe Theatre mit dem Shakespeare Museum und lernen mehr über den großen Meister der englischen Theatergeschichte.

TAG 2
Stratford-upon-Avon ist die Heimatstadt Shakespeares. Sie besuchen sein Geburtshaus, Anne Hathaway’s Cottage, Halls Croft, Nash House – seine letzte Wohnstätte, sowie die hübsche Pfarrkirche Holy Trinity, in der sich sein Grab befindet. Für den Nachmittag empfehlen wir einen Bootsausflug auf dem Fluss Avon. Am Abend sollten Sie sich keinesfalls eine Vorführung unter freiem Himmel im berühmten Globe Theatre in London entgehen lassen.

TAG 3
Shakespeare und seine Theatergruppe „Kings Men“ haben im Hampton Court Palace in der großen Halle für König James I gespielt. Die im Palast vorgefallenen Skandale, Liaisons und die Scheidungen von Henry VIII inspirierten Shakespeare und John Fletcher zu seinem letzten Drama „Henry VIII“. Nachmittags besuchen Sie die National Portrait Gallery, wo Sie den großen Dichter und seine eng verbundenen Zeitgenossen wie Lord Chamberlain and Queen Elizabeth I betrachten können.

Eintrittspaket

  • Shakespeare Stadtspaziergang in deutsch
  • Eintritt: Globe Theatre & Shakespeare Museum, Shakespeares Birthplace, Anne Hathaway’s Cottage, Halls Croft, Nash House, Holy Trinity Church, Hampton Court Palace, National Portrait Gallery