FAQs

 

Auf dieser Seite geben wir Ihnen nützliche Information für die Einreise und den Aufenthalt auf den Inseln.

Allgemeine Informationen zu Großbritannien & Irland

Einreisebestimmungen
Bürger von EU Staaten benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Elektrizität
Sie benötigen einen dreipoligen Adapter, die Netzspannung beträgt 240 Volt Wechselstrom.

Geld
Die Währung in Großbritannien und Nordirland ist das Pfund Sterling £; £1=100 Pence. Neben den Noten und Münzen der Bank of England sind in Schottland Noten der Bank of Scotland und in Nordirland von der Bank of Ireland, Ulster Bank, Danske Bank, First Trust Bank im Umlauf. In der Republik Irland gilt der Euro.

Zeit
In Großbritannien und Irland gilt die Greenwich Mean Time (GMT): man muss die Uhr eine Stunde zurückstellen. Zeitangaben sind größtenteils als 24 Stunden Uhr .
Bei Angaben in 12 Stunden Uhr, steht noch „a.m.“ (Vormittag) und „p.m.“ (Nachmittag).

Trinkgeld
Falls auf der Rechnung im Restaurant ein „Service Charge“ aufgeführt ist, brauchen Sie kein Trinkgeld zu geben. Ansonsten gibt man ein „Tip“ von 10-15% (in Irland max. 10%). An der Bar wird generell kein Trinkgeld gegeben und im Taxi rundet man auf. Für Kofferträger sollte man min. ein Pfund geben.

Zoll
Der Warenverkehr innerhalb der EU ist für Reisende unbeschränkt, sofern die Waren für den persönlichen Bedarf und nicht für den Weiterverkauf bestimmt sind. Über den persönlichen Eigenbedarf könnte von den Reisenden ein Nachweis verlangt werden. Die Mitgliedstaaten haben allerdings das Recht, Verbrauchsteuern auf Spirituosen oder Tabakwaren zu erheben, falls die Produkte nicht für den Eigenbedarf erstattet wurden.

London Busparkplätze, Niedrigemmisionszone, City Maut

Wo parken Sie am Besten in London?
Eine Karte mit den offiziellen Busparkplätzen finden Sie hier www.tfl.gov.uk/info-for/coach-drivers/
Auch ist diese Seite www.parkopedia.co.uk nützlich, wenn Sie genaue Information über Parkplätze suchen (Gebühr, Höheneinschränkung u.ä.)

London ist Niedrigemissionszone mit Abgasnorm 4/IV
Für die Einfahrt nach London muss der Bus im Voraus bei Transport for London (TfL) registriert werden. Wir empfehlen dies min. 4 Wochen vor Anreise zu erledigen.
Mehr Informationen zur Registration finden Sie hier www.epcplc.com/clients/tfl/lez/
Ein Deutsches Anmeldeformular finden Sie hier www.epcplc.com/clients/tfl/lez/application.php
Wenn der Bus nicht dieser Norm entspricht, wird eine Tagesgebühr von £200 fällig.

London hat eine City Maut
Die City Maut gilt Mo-Fri 07:00-18:00.
Congestion Zone Map
Um eine 100% Ermäßigung der City Maut (Congestion Charge) zu bekommen, müssen Sie Ihren Bus für eine jährliche Gebühr von £10.00 bei TFL registrieren. Auch dies empfehlen wir, min. 4 Wochen vor Anreise zu erledigen.
Ein Anmeldeformular in deutscher Sprache finden Sie hier www.epcplc.com/clients/tfl/9_seater/index.php?lang=de

Dartford crossing hat eine Maut
Seit dem 30. November 2014 gibt es ein neues Zahlungssystem für das mautpflichtige Dartford crossing an der M25. Bisher musste man an einer automatischen Schranke in bar zahlen.
Ab sofort gibt es die Schranken nicht mehr und das System wurde auf bargeldlose Zahlung über automatische Kennzeichenerkennung umgestellt.
Zahlungen können bis 12 Monate im Voraus der Überquerung gemacht werden oder bis Mitternacht des darauffolgenden Tages.
Für Kunden empfehlen wir, sich auf der Website www.gov.uk/pay-dartford-crossing-charge zu registrieren und die Gebühr im Voraus zu zahlen. Vor Ort kann man auch per Telefon unter 0300 300 0120 oder in einem Laden mit Payzone zahlen (www.payzone.co.uk/Store-Locator).
Bei Nichteinhaltung der Gebühr wird ein Strafgeld von min. £70.00 fällig (£35.00 falls die Zahlung innerhalb von 14 Tagen erfolgt)